Blog

Tipp gegen Schnupfnasen

Weil’s grad so aktuell ist…
April, April – der tut was er will 😉
Und so weiß man oftmals nicht ob man mit kurzer Hose und Sandalen ausser Haus gehen soll oder ob man doch die Winterjacke und regenfeste Schuhe nehmen soll…

Seit ca. 3 Wochen begegnen mir ständig schnupfende Menschen und viele die aktuell mit Erkältung das Bett hüten.

Kennst du die ätherischen Öle von Young Living?
Aufgrund ihrer Reinheit und der komplexen Struktur haben diese Öle eine wunderbare Heilwirkung für uns und unseren Körper.
Allein das Riechen der Öle kann bereits wahre Wunder bewirken, da die „Heil“Schwingung der Öle, ihre Duftmoleküle über die Nervenzellen der Riechschleimhaut direkt in das Limbische System gelangen und die innersten Schaltzentralen des Gehirns gelangen.
           

TIPP bei Schnupfen – INHALIEREN:
Du kennst das sicher als altes Hausmittel – kochendes Wasser in einen Topf oder eine Schüssel geben, etwas wohltuendes und befreiendes für die Nase oder Nasennebenhöhlen hinein, Decke über den Kopf und so die wohltuenden Dämpfe einige Minuten einatmen.
Probiere das ganze jetzt mal mit der Öle-Mischung R.C. (Einkaufspreis € 23,10):
R.C. ist eine kräftige Mischung aus vier verschiedenen Eukalyptusarten. Nichts wirkt angenehmer bei Erkältungen als das Einatmen von Eukalyptus. Es wirkt beschützend und beruhigend – und befreiend. Zusätzlich zum Inhalieren kannst du es auch bei Brust, Rücken, Fußsohlen oder Handgelenke einmassieren.

Alternativ kannst du auch das Öl Pfefferminz verwenden (Einkaufspreis € 21,00):
Das Öl Pfefferminz heißt auch „Nase frei“ – einatmen oder etwas unter der Nase auftragen – du wirst sofort spüren, wie du plötzlich wieder durchatmen kannst. Wer eine „Roßkur“ oder es auf die harte Art liebt – zwei Tropfen auf ein Wattestäbchen geben und die Nase hochfahren und tief einatmen …

TIPP bei Blasenentzündung oder Nierenbeckenentzündung:
Abends vorm Schlafengehen ein heißes Fußbad machen – in das Wasser einige Stücke Ingwer geben und tief von den Fußsohlen in den ganzen Körper hochatmen.
Danach die Fußsohlen mit dem Öl Wintergrün (Einkaufspreis € 17,70) gut einmassieren, Füße mit dicken Socken einpacken und mit den Socken ins Bett gehen – du wirst am nächsten Morgen überrascht sein, wie sich das gelöst hat 🙂

Gerne schicke ich dir auf Anfrage die Therapeuten-Info zum Thema „Erkältung“ mit vielen Hintergrundinformationen – ich freue mich über deine Nachricht.

 



keine Reaktionen

Kommentar schreiben